Benjamin Graham: Intelligent Investieren

Benjamin Graham gilt als Erfinder des ‘Value Investing’ und hat die Fundamentalanalyse geprägt, wie fast kein anderer. Sein Meisterschüler Warren Buffett bezeichnet das Buch Intelligent Investieren: Der Bestseller über die richtige Anlagestrategie als das beste Buch über das Investieren, das je geschrieben wurde.

Schon das erste Kapitel ist bemerkenswert, da Graham die Begriffe ‘investieren’ und ‘spekulieren’ voneinander abgrenzt und aufzeigt, wo der ‘intelligente Investor’ ansetzt. Im weiteren Verlauf gibt Graham auch ein Musterbeispiel, wie eine Auswahl von Aktien nach seiner Methode aussehen könnte. Natürlich muss man beim Lesen immer den historischen Kontext beachten. Das Buch wurde schon in den 70er Jahren geschrieben, als Fortsetzung seines ersten Buches: Wertpapieranalyse: Das Standardwerk des modernen Investierens

Allerdings sind seine Ansichten auch heute noch überraschend aktuell und sehr wertvoll.

Anmerkung: Bei Amazon wurde in den Rezensionen öfters bemerkt, dass die deutsche Übersetzung teilweise nicht so gelungen sein soll. Der Autor dieses Textes war mit der Übersetzung im Großen und Ganzen eigentlich recht zufrieden. Die Englische Variante The Intelligent Investor ist natürlich genauso zu empfehlen, aber zwecks vieler Fachwörter sollte man schon sehr fit in Englisch sein, um die Lust am Lesen nicht zu verlieren.

Fazit:

Auch wenn man tief in die Tasche greifen muss, sollte dieses Buch trotz allem im Regal jedes Anlegers stehen. Wenn man einmal die Lust am Lesen verlieren sollte, einfach bewusst machen, dass Buffett genau mit dieser Methode ein nettes Sümmchen anhäufen konnte. Kaufempfehlung!

Hier noch einmal ein Überblick (Falls die Bücher nicht angezeigt werden, müssen Sie ihren Werbeblocker deaktivieren):



Wie bewertest Du diesen Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Leave a Reply

70 − = 60

Die Börsenanleitung für Faule und Kluge
Depotvergleich
Robo Advisor im Überblick
Kreditkarten im Vergleich