Herzlich Willkommen! In der Rubrik Die ersten Schritte erklären wir Ihnen ausführlich, wie man Aktien kauft. Aber auch erfahrene Anleger finden auf unserer Seite viele spannende Artikel rund um die Börse. Wir wünschen viel Erfolg!

Unternehmen im Fokus: Continental

In der Rubrik „Unternehmen im Fokus“ möchten wir Ihnen regelmäßig Unternehmen vorstellen. Natürlich finden Sie die Informationen auch so im Internet, aber durch die praktische tabellarische Übersicht möchten wir Ihnen einen Mehrwert bieten. Außerdem lernen Sie so auch weitere Unternehmen kennen, die für ihre Investments interessant sein könnten, über die Sie sich vielleicht aber nicht direkt informiert hätten.

 

Continental ist eine Aktiengesellschaft (ISIN DE0005439004) mit Hauptsitz in Hannover. Continental wurde 1871 gegründet und gehört heute weltweit zu den führenden Automobilzulieferern.

 

Kennzahlen im Überblick

 

 20142013201220112010
Bilanzsumme (Mio. €)30.241,126.820,827.450,126.038,424.390,5
Eigenkapitalquote (%)
36,534,829,729,025,4
Umsatz (Mio. €)34.050,733.331,032.736,230.504,926.046,9
Herstellungskosten (%)74,976,678,379,077,8
EBITDA (Mio. €)5.133,85.095,04.967,44.228,03.587,6
Dividende (Mio. €)650500,0450,0300,0-
Mitarbeiter (Tsd)186,0175,4169,0159,7142,7
Jahresüberschuss (Mrd.)2,41,91,91,20,576
Dividende (pro Aktie)3,252,52,251,5-

 

Geschäftsfelder von Continental

Continental selbst beschreibt seine Stellung innerhalb der Automobilzulieferer- Branche im Geschäftsbericht 2013 wie folgt: Continental trägt zu mehr Fahrsicherheit und zum globalen Klimaschutz bei – mit innovativen Bremssystemen, Systemen und Komponenten für Antriebe und Fahrwerk, Instrumentierung, Infotainment-Lösungen, Fahrzeugelektronik, Reifen und technischen Elastomerprodukten. Continental ist darüber hinaus ein kompetenter Partner in der vernetzten, automobilen Kommunikation.

 

Der Continental – Konzern ist in die Automotive Group (60% des Gesamtumsatzes) und die Rubber Group (40%) unterteilt. Der Konzern umfasst 5 Divisionen:

 

Chassis & Safety: 

Entwicklung und Produktion von intelligenten Systemen für mehr Sicherheit und Fahrdynamik. Mit der „Vision Zero“ hat sich Continental (auch liebevoll Conti genannt) ein hohes Ziel gesetzt: Unfallfreies Fahren durch bessere Vernetzung und Kommunikation.

 

Automatisches FahrenModernes Autofahren: Bald schon automatisch ohne Lenkrad?
Quelle: Fotolia.com © dmindphoto

 

Powertrain:

Unter dem Begriff  „Clean Power“ werden innovative Lösungen bereitgestellt für Diesel- , Benzin- , Hybrid- und Elektroautos um das Autofahren umweltschonender zu machen.

Division Interior:

Die Division Interior arbeitet an der Vernetzung untereinander: Zwischen Fahrer, Beifahrer, Fahrzeugen und mobilen Endgeräten.

Division Reifen:

Hier geht es vor allem um kurze Bremswege mit hohem Grip.

Division ContiTech:

Entwicklung von Produkten aus Kunststoff und Kautschuk.

Besonderheiten

  • Wer im März 2009 die Continental Aktie im Wert von ca. 12 € gekauft hat und sie im März 2015 für über 230 € verkauft hätte, wäre mit einem satten Gewinn belohnt worden.
  • Im Jahr 2009 wurde Continental von Schaeffler übernommen.
  • Continental hat als erstes Unternehmen überhaupt 2 mal den (Wieder-) Aufstieg in den DAX geschafft.

 

Ausblick

Die Zukunft bedeutet für Continental große Herausforderungen zu stemmen. Folgende Punkte hat sich Continental vorgenommen um auch in Zukunft konkurrenzfähig zu bleiben und die außerordentliche Stellung innerhalb der Automobil- Branche zu behaupten:

  • Emissionen und Verbrauch senken
  • Kommunizierende Systemtechnologien
  • Unfallfreies Fahren
  • Bezahlbare intelligente Fahrzeugssysteme

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

61 − 59 =

Gefällt Dir die Seite?

… dann hinterlasse doch ein Kommentar oder ein Facebook like! Oder noch besser: Deaktiviere Deinen Adblocker.
Vielen Dank :)